Bundesstaat Deutschland im Rechtsstand der Verfassunggebenden Versammlung

Federal State Germany in the legal status of the Constituent Assembly

 

 

 

 

Translator

Die Vollversammlung der Verfassunggebenden Versammlung hat ein abschließendes und flächendeckendes Referendum über die Durchführung der Versammlung herausgegeben - wir bitten um die Verbreitung im gesamten Geltungsbereich der Versammlung +++ Durch die Weigerung der Medien und der offiziellen Stellen der BRD, ihre Pflichten zur Verbreitung wahrzunehmen, bleibt nur die Möglichkeit der eigenen Aktivität +++ Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Briefwechsel zumindest seine Unzuständigkeit erklärt, da diese Aufgabe die alleinige Aufgabe des Volkes sei +++ Wir bitten alle Teilnehmer um Unterstützung und kraftvolle Beteiligung +++ 24 Stunden online - Deutschlandtreff - hier treffen Sie die Menschen des Bundesstaat Deutschland und viele Gäste +++
 

Willkommen bei Ihrer Verfassunggebenden Versammlung für den Bundesstaat Deutschland

 

Liebe Mitbürger, sofern Sie von dieser Verfassunggebenden Versammlung und dem daraus entstehenden föderalen Bundesstaat Deutschland zum ersten Male hören, sind Sie sicherlich verwundert und können deren Notwendigkeit erst einmal nicht erkennen. Die Aufgabe und das Ziel der Vollversammlung, Ihrer Verfassunggebenden Versammlung, ist die umfassende Information der Bevölkerung über alle Zusammenhänge und wir fangen direkt damit an.

 

Was ist eine Verfassunggebende Versammlung ?

Eine Verfassunggebende Versammlung ist eine überparteiliche, religionsunabhängige, außerparlamentarische und keine durch Eliten bestimmte politische Kraft, die durch höchstrichterliche Entscheidung weltweit, wie in der Bundesrepublik Deutschland durch das Bundesverfassungsgericht bestätigt wurde. Diese Bewegung entsteht aus der Mitte des Volkes, welche sich auf das international anerkannte und gültige Vertrags- und Völkergewohnheitsrecht beruft und auf dieser Grundlage bildet. Eine Verfassunggebende Versammlung ist der Ausdruck und die Umsetzung des Selbstbestimmungsrechts und der verfassunggebenden Gewalt der Völker. Dieses Recht aller Völker steht über jedem Staats- und jedem Bundes- oder Verwaltungsrecht, über jeder aktuellen und/oder vorherigen Verfassung, jedem Gesetz, jeder Verordnung und bedarf keiner Genehmigung durch vorhandene Staats- oder Verwaltungsorgane.

Eine Verfassunggebende Versammlung ist Ihr allerhöchstes Recht und steht im Einklang mit der freiheitlich demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland, dem Grundgesetz, den Urteilen und Gesetzen des Bundesverfassungsgerichts und allen international gültigen Rechtsregeln der Vereinten Nationen. (hier lesen) 

Die Verfassunggebende Versammlung ist grundsätzlich die Aufgabe des Volkes und nicht die Aufgabe der gewählten Regierungen.

 

Damit Ihre weiteren Fragen so schnell wie möglich beantwortet werden, empfehlen wir die Live-Sendungen unserer Medien zu verfolgen und die klärenden Informationen auf dieser Seite zu studieren. Die Delegierten der Vollversammlung haben schon damit begonnen das neue Staatswesen in wichtigen Teilen zu organisieren. Ihnen stehen unter Kontaktdaten mehrere Telefonnummern und Mailadressen zur Verfügung. Die Vollversammlung ist hier zu hören und direkt zu befragen:

 

Medien

Unsere letzte Live-Sendung vom 16. Februar  2020

Termine und Themen der LIVE-Sendungen

 

TERMINE: jeden Mittwoch und jeden Sonntag, immer ab 19.00 Uhr, wird hier die Live - Sendung der Vollversammlung übertragen. Am letzten Sonntag jedes Monats hören Sie zu dieser Uhrzeit die Volksversammlung aus dem Deutschlandtreff.

STUDIO: Telefon: 06271 - 785 2778 / Mail: studio@ddb-radio.de

TECHNIK: Großraum-Studio und BSD-Deutschlandtreff: LINK.

MOBIL: immer und überall ddbradio.net mit ddbradio-APP

ALTERNATIV: hier sind wir auch zu hören BitTube - Livekanal

ARCHIV: sämtliche VV/BSD-Aufzeichnungen / ddbradio.org

 

 

Diese Verfassunggebende Nationalversammlung und der aus ihr entstehende Bundesstaat Deutschland, sind Ihr allerhöchstes juristisches und politisches Recht. Sie stehen im Einklang mit der demokratischen und freiheitlichen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland, wie mit allen international anerkannten und gültigen Rechtsgrundsätzen der Vereinten Nationen.

Die Rechtsgrundlage der Verfassunggebenden Versammlung und des Bundesstaat Deutschland im Einzelnen

 

Meldung der Verfassunggebenden Versammlung: Unsere Nutzung des ddbNetzwerkes und besonders des ddbradio`s, dient nicht nur der Information über die Neuigkeiten des Tages. Vor allem ddbradio soll die Weiterleitung von plötzlich eintretenden Ereignissen, die ggf. auch das eigene Überleben betreffen, dienen. Wir bitten in diesem Zusammenhang die Notwendigkeit des ständigen Kontaktes zum TS-3 - Deutschlandtreff und/oder zum ddbradio zu bedenken. Sobald der Tag des Zusammenbruchs und des zu erwartenden Gewaltausbruches gekommen ist, sollten alle Unterstützer der Verfassunggebenden Versammlung sofort erreichbar sein, damit wertvolle Absprachen zwischen den Menschen transportiert und empfangen werden können. Seit längerer Zeit ist klar - es braut sich etwas zusammen und wir sollten hellwach sein. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Der Versammlungsrat am 17.02.2020

 

Aktuelles

 

 

 

Das Referendum hat begonnen !

 

Liebe Mitbürger !

Hier ist die Zustimmungsunterlage zum Referendum.

Folgende Bürger und/oder Bewohner, sind ohne besondere Erklärung von der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland automatisch erfaßt und zur Zustimmung berechtigt:

1) alle Bewohner der Bundesrepublik Deutschland 

2) alle Bewohner anderer Gebiete von Deutschland

3) alle im Ausland lebenden Deutschen 

4) alle Bürger, die sich bereits bei der Verfassunggebenden Versammlung gemeldet haben oder in den Gremien der Versammlung aktiv mitarbeiten.

5) berechtigt sind alle Bürger oder Bewohner, die ihr 18. Lebensjahr vollendet haben.

Die ausgefüllte Abstimmung ist mit der Post an die Adresse: VV/BSD - Sandstraße 59 - 40878 Ratingen oder elektronisch an die E-Mail-Adresse: Referendum@v-versammlung.de zu senden.

HIER geht es zur Unterseite "Referendum"

PDF zum herunterladen

 

 

  

 

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

  

  

Haben Sie Fragen an den Deutschlandrat und die Verfassunggebende Versammlung ?

 

info-erster-rat@v-versammlung.de

Pressestelle@v-versammlung.de

 

Bürgertelefon: +49 (0) 8056 - 9009787 / Montag - Donnerstag  11.00-17.00 Uhr und Samstag 8.00-15.00 Uhr

Zentrale Verwaltung: 07331 - 977 2959 / Montag bis Freitag  von 11.00-17.00 Uhr und Samstag von 11.00-15.00 Uhr

Verehrte Bürger und Besucher. Helfen Sie beim Aufbau eigener Strukturen und bei den vielen anderen Einzelprojekten für den Bundesstaat Deutschland mit. Vielen Dank.

 

  

Die Welt schaut nach Deutschland

 

Seit Mai 2015 konnte die Verfassunggebende Versammlung bis zum 15.02.2020, 19.11 Uhr MEZ 14,720,202 Menschen erreichen. Dieses Zahlenwerk setzt sich aus den Anmeldungen als Teilnehmer, aus den übrigen Kontakten, welche die Zustimmung zur Durchführung der Versammlung gegeben haben und die vielen Leser, Besucher und Hörer unserer Internetauftritte zusammen. Tausende Mail und Telefonkontakte kommen hinzu. Weiter wurden etwa 2,5 Millionen schriftliche oder gedruckte Informationsschriften herausgegeben. Von der Verfassunggebenden Versammlung juristisch erfaßt sind alle 82,8 Millionen in der BRD lebenden Menschen, wie alle Deutschen die derzeit im Ausland leben und/oder arbeiten.