Deutschland

im Rechtsstand der Verfassunggebenden Versammlung

Germany in the legal status of the Constituent Assembly

 

 

 

Translator

 

Willkommen in Deutschland - im Rechtsstand der Verfassunggebenden Versammlung

 

Liebe Mitbürger,

sofern Sie von der Staatsgründung zum ersten Male hören, sind Sie sicherlich verwundert und können diese Tatsache als Bundesbürger erst einmal nicht verstehen. Das derivative Völkerrechtssubjekt, also der Staat Deutschland/Germany in den Grenzen vom 31. Dezember 1937, wurde bereits während der Potsdamer Konferenz vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 im Schloss Cecilienhof bei Potsdam von 54 Staaten der Erde anerkannt und sollte 1990 zu einem originären Völkerrechtssubjekt aktiviert werden.

Dieser juristische Akt wurde nach der Freigabe der Gebiete im Jahre 1990 versäumt. An dessen Stelle wird die Bundesrepublik und die Deutsche Demokratische Republik, als ein "Vereinigtes Wirtschaftsgebiet" Bundesrepublik Deutschland (Art. 133 GG) bis heute weitergeführt. Das am 2. August 1945 entstandene Völkerrechtssubjekt Deutschland hat die Verfassunggebende Versammlung als einzige politische Vertretung.

Am 01. November 2014, wie am 11. Oktober 2015 und vor allem am 04. April 2016, wurde von informierten Menschen für die Aktivierung des Staatswesen Deutschland/Germany von 1945, endlich der notwendige Vorgang eingeleitet. Über die Verfassunggebende Versammlung Deutschland entstand völkerrechtlich einwandfrei, die vorläufige Organisation unseres gemeinsamen Deutschland. Die Parteien der Bundesrepublik verschweigen Ihnen diese Tatsache aus Angst vor einem Machtverlust und auch die Medien verlieren darüber kein Wort.

Dennoch ist der Staat Deutschland/Germany in den Grenzen vom 31. Dezember 1937 als aktives Staatsgebilde entstanden und es sind schon viele zehntausend Menschen angekommen. Lesen Sie die wichtigen Inhalte dieser Webseite oder hören Sie den Regierungsmitgliedern von Deutschland in den nachfolgenden Sendekanälen zu. Deutschland/Germany ist da und wir warten auf die vielen anderen Menschen.

Willkommen - die Übergangsregierung von Deutschland

 

Damit Ihre weiteren Fragen so schnell wie möglich beantwortet werden, empfehlen wir die Live-Sendungen unserer Medien zu verfolgen und die klärenden Informationen auf dieser Seite zu studieren. Die Delegierten der Vollversammlung haben schon damit begonnen das neue Staatswesen in wichtigen Teilen zu organisieren. Ihnen stehen unter Kontaktdaten mehrere Telefonnummern und Mailadressen zur Verfügung.

  
 
 

Deutschland Stream

Schalten Sie diesen Stream selbst ein - Bild anklicken.

Sendetermine

 

SENDETERMINE: Montag bis Freitag und Sonntag ab 19.00 bis 20.30 Uhr, werden die LIVE-Sendungen der Übergangsregierung von Deutschland ausgestrahlt. Am Samstag ab 19.00 Uhr wird eine Aufzeichnung über ddbradio gesendet. Dazu wechseln Sie bitte auf ddbradio.org. Auf ddbradio gibt es um 15.00 und um 20.30 jeweils die Neuigkeiten des Tages.  

 

Das gesamte ddbradio Tagesprogramm können Sie hier empfangen.

         Bild anklicken

 

STUDIO-TELEFON: 06271 - 785 2778 / Mail: studio@ddb-radio.de

BESUCHER-STUDIO:  Deutschlandtreff mit ddb Studioraum: LINK.

SENDUNGSARCHIV: sämtliche VV/BSD-Aufzeichnungen

ddbradio - MOBIL: immer und überall ddbradio.net mit ddbradio-APP

ALTERNATIV-KANAL: hier sind wir auch zu hören BitTube - Livekanal

 

aktuelle Informationen

 

24. Mai 2020 - Neufassung des Meldegesetzes ab 01. Juni 2020. Bitte beachten Sie die entsprechenden Veröffentlichungen.

Ab 25. Mai 2020 wird das nachfolgende BILD zur neu gestalteten Unterseite "Meldeamt" verlinkt.

 

 

  

22. Mai 2020 - Rechtsgrundlagen des neuen Staatswesens

Lesen Sie bitte die Rechtsgrundlagen für das neu entstandene Deutschland und sehen erkennen die Wichtigkeit der flächendeckenden Durchführung einer Verfassunggebenden Versammlung, welche aus dem Volk selbst entsteht und von diesem Volk auch selbst durchgeführt wird.

rechts das Bild anklicken 

Die Bundesrepublik Deutschland und die sogenannte Deutsche Demokratische Republik stellen nicht – und zwar weder getrennt, noch gemeinsam – eine gesamtdeutsche Regierung dar, die ermächtigt wäre, für das als Deutschland bekannte Völkerrechtssubjekt zu handeln und Verpflichtungen einzugehen.“

  

21. Mai 2020 - Vorankündigung für Herbst 2020

Der Versammlungssaal für die Veranstaltungen und täglichen Treffen der Menschen des Staatswesens Deutschland, wird etwa September 2020 verlegt. Die Räume können insgesamt 5000 Menschen aufnehmen. Zugang zu diesen Räumen haben nur Staatsangehörige von Deutschland. Wir werden an dieser Stelle die Daten und den Zugangsvorgang veröffentlichen und genau beschreiben. Wer sich den Zugang vorab schon sichern möchte, der kann über die Mailadresse: info-erster-rat@v-versammlung.de unter dem Stichwort: Versammlungssaal September 2020, die Daten schon jetzt besorgen. Bis dahin kann auch über den aktuellen Deutschlandtreff mit den dort tätigen Technikern der Zugang gemeinsam eingerichtet werden. Der TS 3 Deutschlandtreff bleibt nach den aktuellen Planungen, als Anlaufstelle für neu eintreffende Menschen, auch über den September hinaus bestehen.

  

27. April 2020 - Petition - White House  

Überschrift: Dear Mr. President Trump, please immediately remove the occupying body of the Federal Republic of Germany / FRG.

Dear Mr. President D. J. Trump, with all due respect, we hereby call upon you to immediately remove the occupying organ Federal Republic of Germany - FRG (Bundesrepublik in Deutschland - BRD) of October 03, 1990 with its administrative order Basic Law (Grundgesetz) and to recognize the way for the transitional government of the international legal subject Germany / Deutschland, recognized by all Allies on August 02, 1945, within the borders of December 31, 1937, as a transitional government, in order to pave the way for the nationwide implementation of the Constituent Assembly Germany (Verfassunggebende Versammlung Deutschland).

deutsch: Sehr geehrter Herr Präsident D. J. Trump, mit allem Respekt fordern wir Sie hiermit auf, das Besatzungsorgan Bundesrepublik Deutschland – BRD vom 03.10.1990 mit seiner Verwaltungsordnung Grundgesetz unmittelbar zu entfernen und den Weg für die Übergangsregierung des von allen Alliierten am 2. August 1945 anerkannten Völkerrechtssubjektes Deutschland / Germany, in den Grenzen vom 31.12.1937, als Übergangsregierung anzuerkennen, um den Weg für die landesweite Durchführung der Verfassunggebenden Versammlung Deutschland zu ermöglichen.

 

Bild anklicken

  

Haben Sie Fragen ?

 

info-erster-rat@v-versammlung.de

Pressestelle@v-versammlung.de

 

Bürgertelefon: +49 (0) 8056 - 9009787 / Montag - Donnerstag  11.00-17.00 Uhr und Samstag 8.00-15.00 Uhr

Zentrale Verwaltung: 07331 - 977 2959 / Montag bis Freitag  von 11.00-17.00 Uhr und Samstag von 11.00-15.00 Uhr

Verehrte Bürger und Besucher. Helfen Sie beim Aufbau eigener Strukturen und bei den vielen anderen Einzelprojekten für Deutschland mit. Vielen Dank.

 

Die staatlichen Strukturen von Deutschland

Die Inhalte und die Übersichtlichkeit dieser Rubrik werden ständig bearbeitet und für den Leser verbessert und somit vereinfacht.

Wir bitten um Ihr Verständnis für dahingehende Veränderungen.

  

  

Die Welt schaut nach Deutschland

 

Seit Mai 2015 konnte die Verfassunggebende Versammlung bis zum 21.05.2020, 14.27 Uhr MEZ  15,952,664 Menschen erreichen. Dieses Zahlenwerk setzt sich aus den Anmeldungen als Teilnehmer, aus den übrigen Kontakten, welche die Zustimmung zur Durchführung der Versammlung gegeben haben und die vielen Leser, Besucher und Hörer unserer Internetauftritte zusammen. Tausende Mail und Telefonkontakte kommen hinzu. Weiter wurden etwa 2,8 Millionen schriftliche oder gedruckte Informationsschriften herausgegeben. Von der Verfassunggebenden Versammlung juristisch erfaßt sind alle 82,8 Millionen in der BRD lebenden Menschen, wie alle Deutschen die derzeit im Ausland leben und/oder arbeiten.