Ministerium für Gesundheit

 

 

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Arthur Schopenhauer

 

 

Das Ziel des Neuen Gesundheitswesens ist es, nicht länger Krankheiten zu verwalten, sondern Gesundheit wieder herzustellen und zu erhalten.

Die Interessen eines neuen Gesundheitswesens und das Geschäftsgebaren der Pharmakonzerne stehen sich unvereinbar gegenüber.

Über 80% der derzeit von Patienten eingenommenen Pharma-Präparate haben keinerlei Heilnachweis, sondern lindern bestenfalls Symptome. Dabei erzeugen diese wiederum durch ihre Nebenwirkungen weitere Krankheiten. Das Neue Gesundheitswesen basiert dagegen auf Heilmitteln und Heilmethoden, die Krankheiten wirksam vorbeugen, sie ursächlich behandeln und schließlich ausmerzen.

 

 
  
 
  

 

Millionen Menschen sterben jedes Jahr an Krankheiten, die auf natürliche Weise verhindert und behandelt werden können. Diese Tragödie muss sofort beendet werden. Die umfassende Anwendung der wissenschaftlichen Grundlagen alternativer Medizin als Grundlage eines Neuen Gesundheitswesens wird langfristig Hunderte Millionen Menschenleben retten. Die Beendigung des Pharma-Geschäfts mit der Krankheit wird die privaten und öffentlichen Haushalte entlasten, in allen gesellschaftlichen Bereichen finanzielle Ressourcen in Milliarden-Höhe freisetzen.

Die Menschen aus dem Amt für Gesundheit arbeiten unter Hochdruck daran, diese neue Gesundheitspolitik in die Tat umzusetzen.

In Kürze werden Sie vollumfänglich über die Ergebnisse aller Neuerungen informiert.