Ministerium für Verteidigung

 

 

Das Ministerium für Verteidigung erarbeitet die zukünftigen Vorgehensweisen für Deutschland, und der deutschen Verantwortlichen sowie für die nachfolgenden Generationen!



Derzeit wichtige Aufgaben und Überlegungen:

 

  • Die Aufgabe der Armee von Deutschland ist der Schutz und die Verteidigung der deutschen Verantwortlichen und der freigegebenen Gebiete, vorerst in den Grenzen von 1990 für „Deutschland als Ganzes“ für die Männer, Frauen und Kinder, die bestrebt sind ihren Lebensraum friedlich zu nutzen, die Natur mit allen Lebewesen zu bewahren, um dieses Gut den nachfolgenden Generationen zu übergeben.

  • Das Ministerium für Verteidigung baut auf der gegenwärtigen vorhandenen Struktur auf und wird zu einem späteren Zeitpunkt diese auf die Bedürfnisse der sich herausbildenden neuen Gesellschaft abstimmen.

  • Die neue Armee von Deutschland wird nur aus Zeit- und Berufssoldaten bestehen.

  • Es ist die sofortige Rückholung aller sich im Ausland befindlichen Soldatinnen und Soldaten mit allen Gerätschaften vorgesehen.

  • Auslandseinsätze wird es nur noch in Verbindung mit humanitären Aufgaben geben, wenn sie nicht vom Technischen Hilfswerk alleine Bewältigt werden können.

  • Die Armee Deutschlands ist auch zur Unterstützung der Polizeikräfte bei inneren Angelegenheiten vorgesehen.

  • Reserveeinheiten sind ebenso vorgesehen und geplant in Deutschland.

  • Herausstellen des patriotischen Geistes, es ist eine Ehre in der Armee von Deutschland zu dienen.

  • Temporäre Unterstützung, für das Amt des Inneren bei der Grenzsicherung von Deutschland.

  • Die Verteidigung des Manifestes von Deutschland.

  • Der Schutz der deutschen Verantwortlichen, ist als ein wesentlicher Bestandteil im Aufgabenbereich der Armee von Deutschland anzusehen.

  • Die Herstellung einer Mindestens 85 Prozentigen Einsatzbereitschaft der Großgeräte aller Waffengattungen ist Zielsetzung.