Ministerium für Gesundheit

 

Sehr verehrte Bürgerinnen und Bürger von Deutschland,


die Gesundheit aller Menschen ist die Basis eines gesunden Staates. Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, ein Gesundheitssystem für Sie neu zu erschaffen, welches seines gleichen sucht.


Unser Ziel ist es, die optimale Symbiose zwischen klassischer Schulmedizin und der Naturheilkunde zu erreichen. Vielen von Ihnen ist bereits bekannt, dass aus Profitinteresse viele Wirkstoffe und Therapien nicht den Weg zum Patienten finden, und auch viele Medikamente sowie Behandlungen völlig wirkungslos sind und diese nur dem Gewinn der Lobby nützen. Dies wird sich in unserer Zukunft ändern.


Dies ist die Schnittstelle an der unsere Arbeit beginnt. Hierbei wird es jedoch eine gewisse Zeit benötigen, bis viele verhärtete und unnütze Strukturen aufgebrochen und durch wirklich sinnvolle, für den Patienten heilsame, Methoden ersetzt werden können.


Uraltes Wissen über die Wirkungsweise von Naturpflanzen und Therapien werden wieder reaktiviert und entsprechend in unseren heutigen Bedarf einfließen.


Ein sehr großer Teil unserer Arbeit wird in die Vermittlung für das eigene Bewusstsein eines jeden Menschen fließen, damit erkannt wird, dass die Eigenverantwortung sowie die Vorsorge einige der wichtigsten Elemente sind, bei denen bis zu 80% aller sogenannten Krankheiten im Vorfeld vermieden werden können.


Eine mittelschwere bis chronische Krankheit kommt nicht von heute auf morgen und hat immer eine Vorgeschichte. Dies zu erkennen und positiv zu beeinflussen ist eines unserer Ziele.


Auch der mentale Aspekt, z.B. bei der Möglichkeit von Mehrgenerationen-Haushalten in denen Senioren und junge Leute in einer Familie zusammenwohnen, wird sich hierbei sehr positiv auf die Psyche vieler Menschen auswirken.


Dies wird das Gesundheitssystem bzgl. der Kostenstruktur massiv entlasten und eine noch nicht zu ermessende Zufriedenheit in den Familien, mit dem Hintergrund „zurück zu alten Wurzeln“ hinterlassen. Hierbei wird u.a. auch das bereits sehr angeschlagene Pflegesystem entlastet, sowie die Vereinsamung von älteren Menschen vermieden.


Eine Ministerienübergreifende Zusammenarbeit steigert die Effizienz der gesamten staatlichen Organisation und soll die Grundlage unserer kompletten Arbeit sein.

 

Hier einige Ziele unserer Agenda:

 


  1. Kostenlose Gesundheitsversorgung für alle Bürger mit der „Staatsangehörigkeit Deutschland“, sowie allen Bewohnern der deutschen Gebiete mit einer „Green Card“. Dies wird realisiert, in dem viele nicht Berechtigte aus dem jetzigen Gesundheitssystem herausfallen, durch Prävention und Eigenverantwortung ein Großteil der Kosten erst gar nicht entstehen. Des Weiteren durch die Vermeidung von unnützen operativen Eingriffen, Behandlungen, Therapien, sowie die Verordnung von vielen nutzlosen Medikamenten mit gefährlichen Nebenwirkungen, viele Kosten ebenfalls vermieden werden.


  1. Umfassende Aufklärung zur Veränderung des „Codex Alimentarius“. Dies schafft ein Bewusstsein, dass dieser „Codex“ den Menschen schadet anstatt nützt.


  1. Staatliche Förderung der Installation von Umkehr-Osmose-Filtern zur Gewinnung von sauberem und gesundem Trinkwasser in jedem Haushalt, nach dem Beispiel von Israel. Hier liegt die Rate von vielen Krankheiten unter 1 % in der BRD bei über 25%, Tendenz steigend. Diese Filter vermindern die Produktion von Plastikmüll sowie auch die Vergrößerung von Plastikinseln in unseren Ozeanen, zusätzlich verhindern diese auch das Eindringen von gefährlichen Stoffen in den menschlichen Organismus und beugen hierbei der Entstehung vieler Krankheiten vor.


  1. Staatliche Förderung von Technologien wie „Roof-Top-Gardening“, „Aquaponics“, die Nutzung eigener Land- sowie Gartenflächen, zum Anbau von gesunden Lebensmitteln sowie die Haltung von Nutztieren für den Eigenbedarf. Dies entlastet das gesamte System und steigert u.a. die Produktion von bioaktiven Nährstoffen gerade in Winterzeiten.


  1. Staatliche Förderung von Präventiv-Zentren u.a. mit Angeboten wie: Schwimmen, Aqua-Gymnastik, Thai-Chi, Chi-Gong, Yoga, Trampolin, Boccia, uvm. unter therapeutischer Kontrolle zur Mobilisierung der Motorik und Anregung des Stoffwechsels sowie Herz-Kreislauf-Systems uvm. beginnend im Vorschulalter. Da eine der Hauptursachen vieler Krankheiten auf mangelnde Bewegung zurückzuführen ist.


  1. Legalisierung und Anbau von Hanf sowie Cannabis zur medizinischen- und industriellen Nutzung. Diese Wirkstoffe sind in der Lage viele sog. Krankheiten wie Krebs, Alzheimer, Parkinson, Demenz, Diabetes sehr entscheidend zu lindern und auch zu heilen.


  1. Staatliche Förderung der Teilnahme von Drogensüchtigen an Sucht und Entziehungstherapien. Hierbei wird u.a. die Rate der Suchterkrankungen sinken, sowie der Bereich der Beschaffungskriminalität komplett verhindert.


  1. Ersatz von Chemotherapien, Strahlenbehandlungen sowie Impfkampagnen durch wirkungsvollere Heil-Therapien.


  1. Umfassende Aufklärung zum Thema der Organtransplantation. Hierbei werden die Menschen verstehen, dass es bei diesem Thema wieder nur um den Profit der Lobby geht und Organe nur von lebenden Menschen entnommen werden können. Organe von toten Menschen sind nicht für eine Transplantation geeignet, da beim Beginn des Todes nach kürzester Zeit die Verwesung einsetzt.


  1. Veränderung der Fast-Food Bewegung hin zur Schulung, Produktion, und Zubereitung eigener Lebensmittel, beginnend im Vorschulalter. Dies steigert das Bewusstsein für Körper, Natur, Umwelt und somit auch unserer aller Gesundheit. Des Weiteren werden hierbei wichtige Ressourcen geschont und der Einsatz von Pestiziden vermieden.


  1. Staatliche Förderung von Freitodbegleitung für eine selbstbestimmte und menschenwürdige Beendigung eines langen Leidensweges.


  1. Aufbau eines flächendeckenden Aufklärungs- und Informationssystems in allen Medien im Hinblick auf die Entstehung sowie Vermeidung von sog. Krankheiten. Dies schafft ein Grundbewusstsein bei allen Menschen sowie den Antrieb zur Eigenverantwortung für den Körper und die Familie.




Dies sind nur einige wenige Projekte des Gesundheitsministeriums im Staat Deutschland. Viele werden folgen und bedarfsgerecht neu entstehen um das Thema Krankheit im Hinblick auf unsere Zukunft auf ein Minimum zu reduzieren.


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Der Gesundheitsminister